< >

Wissenschaft

mit tethys_wissenschaft reagieren wir auch auf die unerfreulichen Entwicklungen im akademischen Verlagswesen der letzten Jahre. Wissenschaftliche Bücher werden immer teurer und sind mittlerweile oft kaum mehr bezahlbar. Preise weit jenseits der 100 Euro Marke sind keine Seltenheit. Skandalös daran ist folgendes: Aus öffentlichen Geldern bezahlte Forschung wird von privat wirtschaftenden Verlagen verlegt. In der Regel wird ein Teil der (oder die gesamten) Druckkosten von den AutorInnen bezahlt – zum Teil werden auch hierfür öffentliche Gelder aufgebracht. Die Verlage fordern druckfertige pdfs – inhaltliches und stilistisches Lektorat wird nur noch in Ausnahmefällen geboten.  Gleichzeitig übernehmen viele Verlage die gesamten Textrechte. Die Phantasie-Buchpreise führen schließlich dazu, dass nur noch Bibliotheken und Institutionen diese wissenschaftlichen Bücher erwerben – auch hier mit öffentlichen Geldern. Mit der Reihe tethys_wissenschaft/science wollen einen anderen Weg einschlagen. Auch wenn klar ist, dass die Absatzzahlen nicht besonders hoch sein werden, schaffen wir faire Konditionen für AutorInnen und garantieren niedrige Preise für ihre veröffentlichten Forschungsergebnisse.

Wir bieten darüber hinaus ein regional- und themenbezogenes Lektorat von angesehenen WissenschaftlerInnen (gerne auch in direktem Kontakt und Dialog mit den AutorInnen) und gewährleisten so wissenschaftlich einwandfreie und hochwertige peer-reviewed Veröffentlichungen. Mit in unserem GutachterInnenteam sind Prof. Dr. Ingeborg Baldauf und PD Lutz Rzehak (Afghanistan und Mittelasien) / Dr. Emilia Sulek und Dr. Franz Xaver Erhard (Tibet) / Dr. habil. Olaf Günther (Ethnologie)

Seit 2020 werden bei uns publizierte wissenschaftliche Werke mit einer DOI versehen.

Bisher erschienen // published so far:

Vol. 1: Ancient Currents. New Traditions. Proceedings of the 4th International Seminar of Young Tibetologists. Edited by Franz Xaver Erhard, Jeanine Bischoff, Lewis Doney, Jörg Heimbel & Emilia Roza Sulek // 2017

Vol. 2: Ljubov Bragina & Olaf Günther: Gregory Choros Gurkin (1870-1937) // 2020

Vol. 3: New Currents on the Newa River. Proceedings of the 5th International Seminar of Young Tibetologists. Edited by Franz Xaver Erhard, Natalia Moskaleva, Daniel Wojahn, Jed Forman & Maria Smirnova // 2020

Vol. 4: The Written and the Spoken in Central Asia / Mündlichkeit und Schriftlichkeit in Zentralasien – Festschrift für Ingeborg Baldauf  Edited by Redkollegia // 2021

Vol. 5: Alice Travers: Marching into View: the Tibetan Army in Historic Photographs (1895-1959) // 2022

Vol. 6: Experiencing Tibet from the Heart of Europe. Missionaries, Scholars, Filmmakers, and Motorbikes. Edited by Luboš Bělka, Daniel Berounský, Petr Jandáček & Jarmila Ptáčková // 2022

Vol. 7: Franz Xaver Erhard & Thomas Wild: Drumze. Metamorphoses of the Tibetan Carpet // 2022

Comments are closed.

[Top]